vCards

Kontaktdaten digital austauschen und verwalten

vCard ist der Name für ein wohldefiniertes Datenformat (Spezifikation), in dem vornehmlich Adressen von Firmen und Individuen ausgetauscht werden. vCards können explizit als Dateien abgelegt und verschickt werden (oft mit der Dateierweiterung .vcf, z.B. auf Webseiten oder als E-Mail-Anhänge) oder intern als Austauschformat dienen, z.B. beim Transfer zwischen Smartphones. Mit Software wie Outlook, Thunderbird oder Gmail lassen sich vCard Daten einlesen.

Weiteres siehe: Wikipedia.